Beratungslehrerin an unserer Schule: Frau Lang
 
Sie steht - nach Voranmeldung bei ihr - für eure Anliegen immer 
montags in der Mittagspause
mittwochnachmittags (,wenn keine Konferenzen sind,) und auch sonst außer donnerstags zur Verfügung.
 
Bitte meldet euch bei ihr möglichst vorher an, wenn ihr ihre Hilfe in Anspruch nehmen wollt.

Sofern Sie als Eltern die Hilfe von Frau Lang benötigen oder einfach beraten werden wollen, melden Sie sich bitte im Sekretariat (07524 97669-200). 
Frau Lang wird Sie schnellstmöglich zurückrufen und mit Ihnen einen Termin vereinbaren, der allen Beteiligten passen wird.

  
Sie hilft und unterstützt durch:

Beratung 
- bei Konfliktsituationen im Schul- und Familienbereich 
  (z.B. Mobbing)
- bei Lern- und Leistungsschwierigkeiten
- bei Verhaltensauffälligkeiten und Schulangst
- bei anstehenden Schullaufbahn-Entscheidungen 
  (Schulartwechsel, Wiederholung, 
Bildungswege, 
   Schulabschlüsse, Grundschul-Übergang...)

Empfehlung
Empfehlungen werden gemeinsam erarbeitet und lassen den Rat-Suchenden frei in seiner Entscheidung. Die Empfehlungen sollen Hilfestellung geben.
Testdiagnostische Verfahren werden bei Bedarf durchgeführt und bei Entscheidungen mit einbezogen.

Vermittlung
Immer wenn der Rat und die Hilfe durch spezialisierte Beratungsstellen, durch Ärzte, Psychologen und Therapeuten gebraucht wird, kann der Kontakt dazu vermittelt werden.

Zusammenarbeit 
Im Interesse der Rat-Suchenden arbeitet die Beratungslehrerin mit Schulen, Beratungsstellen, Therapeuten und Ärzten zusammen. Wo dies möglich und gewünscht ist, werden Klassenlehrer/innen in die Beratung einbezogen.

Vertraulichkeit
Die Beratungen unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht. Vertrauliche  Informationen und Daten werden nur mit Zustimmung der Rat-Suchenden weitergegeben, wo dies aus Gründen der Zusammenarbeit sinnvoll erscheint.