Bus/ Fahrschüler


Informationen zu den Bus-Fahrplänen

Ein großer Teil unserer Schüler wohnt außerhalb Bad Waldsee und ist auf öffentliche Verkehrsmittel bzw. Schulbusse angewiesen. Auch Schüler, die am Stadtrand Bad Waldsees wohnen, fahren häufig mit dem Bus ("Stadtrandlinie"). Auf dieser Seite unten folgen Links zu den gängigen Fahrplänen, mit denen die meisten Schüler zu uns und wieder nach Hause transportiert werden.

Die Busfahrpläne können bei Frau Baumeister abgefragt werden. Sie hängen auch am Schwarzen Brett neben den Vertretungsplänen aus. Dort kann sich jeder selbst informieren.
Busfahrkarten werden - außer für die Stadtrandlinien - von Frau Baumeister klassenweise ausgegeben, bitte ihre Aushänge beachten. Monatsfahrkarten, die nicht benötigt werden (z.B., weil der Schüler im Sommer mit dem Fahrrad fährt o.ä.), müssen frühzeitig vor Monatsbeginn zurückgegeben werden, damit der Fahrpreis rückerstattet werden kann. Fahrkarten der Stadtrandlinie können im Sekretariat der Döchtbühlschule (Grund- und Werkrealschule) oder bei der Fa. Omnibus Müller direkt erworben werden.
Generell kann Frau Baumeister Ihre Anliegen und Fragen zu den Busfahrten, Fahrkarten etc. beantworten.

Hauptsächlich fahren uns die Firmen Omnibus Müller aus Gaisbeuren und Ehrmann-Reisen aus Bad Wurzach an. Sollten Gegenstände im Bus vergessen oder verloren worden sein, wenden Sie sich bitte schnellstmöglich an diese Unternehmen, die Ihnen gerne weiterhelfen:
Fa.Müller: 07524 9738-0;   Fa.Ehrmann: 07564 3110;
Omnibus Müller führt auch unsere so genannten Sportfahrten durch nach Reute bzw. Haisterkirch. In beiden Hallen findet ein großer Teil unseres Sportunterrichts statt. Dorthin werden die Schüler in Begleitung ihrer Sportlehrer mit Bussen gefahren und auch rechtzeitig wieder zurück an die Schule gebracht.