Kooperationskonzert 2017

Bericht vom 29. Kooperationskonzert,  Schule-Verein „Wir musizieren gemeinsam“ vom 25.03.2017 in Meckenbeuren

Zum 29. Mal seit 1987 wurde Besuchern und Interessenten der Veranstaltung dieser Konzertreihe das Ergebnis des über das Jahr hinweg erarbeitete Zusammenwirkens zwischen den Schulen und den kulturellen Vereinen präsentiert.

In diesem Jahr wurde als Austragungsort die Humpishalle in Meckenbeuren ausgewählt, die bis auf den letzten Platz gefüllt war, als das Jugendorchester des Akkordeonclub Meckenbeuren, unter der Leitung von Dagmar Mirl, mit den Musikstücken „Beatbox“ und „Lambada-Beat“ die Veranstaltung eröffnete.

In seiner Begrüßungsrede hob der Landespräsident des Deutschen Harmonika-Verbandes, Landesverband Baden-Württemberg e.V., Manfred Kappler, die Wichtigkeit der Zusammenarbeit zwischen den Schulen und den Vereinen hervor.

In den landesweit über 400 Dauerkooperationen werden nicht nur musikalische Horizonte eröffnet, sondern darüber hinaus Kinder, Jugendliche und Erwachsene über ehrenamtliche Tätigkeit zum gegenseitigen Dialog angeregt.

Unter die Ehrengäste reihte sich auch die Referentin des Landesinstitutes für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik, Frau Marita Frank, ein, die letztlich auch die Aufgabe der Urkundenüberreichung an die Teilnehmer übernahm.